Käthe-Kollwitz-Gymnasium aus Rheinland-Pfalz gewinnt Sonderpreis „Hat Deine Schule Mobbing im Griff?“

Seit dem Jahr 2014 verleiht die Werner Bonhoff Stiftung im jährlichen Schülerzeitungswettbewerb der Länder den mit 1.000 EUR dotierten Sonderpreis und honoriert damit Schülerzeitungen, die sich erkennbar mit der Frage auseinandergesetzt haben, wie die eigene Schule konkret bei Mobbing & Gewalt vorgeht.

Mit dem Beitrag „2012 – 2020: Sind wir nach acht Jahren in Sachen Mobbingprävention weitergekommen?“ hat in diesem Jahr die Schülerzeitung KLARTEXT vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium aus Neustadt a.d. Weinstraße in Rheinland-Pfalz den Sonderpreis gewonnen.

Mit ihrem Beitrag vermittelt die Redaktion den Lesern nicht nur wichtige Informationen zum Thema Mobbing, sondern erfasst, neben den Erfahrungswerten der Schüler auch durch ein Interview mit dem Mittelstufenleiter, wie die eigene Schule bei Mobbing konkret reagiert und welche Punkte die Schule im Handeln hierbei stets im Fokus haben sollte.

Ob in diesem Jahr im Frühsommer die Preisverleihung im feierlichen Rahmen im Bundesrat stattfinden kann, ist aufgrund der pandemischen Lage noch ungewiss.