Workshops: Was tun bei Mobbing & Gewalt?


Gemeinsam Lösungen voranbringen


In unseren Workshops greifen wir den Stand der Schule auf, klären Rechtsfragen und machen deutlich, dass Gewalt & Mobbing nicht hingenommen werden darf.

Durch die kostenfreien Workshops erfahren die Teilnehmer...
.

  • Wer muss wann handeln?
  • Rechtliche Grundlagen
  • Abgrenzung Konflikt ≠ Mobbing
  • Eingriffsschwellen
  • Präsentation der Projekt-Werkzeuge
  • Handlungsmöglichkeiten
 
  • "Ich habe bei der Entwicklung des Prinzips Hilfe-Brief mitgeholfen, wir haben direkt mit Betroffenen gearbeitet. So konnten wir sicher gehen, dass es auch in der Praxis funktioniert und nicht nur ein theoretisches Prinzip ist, das sich zwar schön anhört aber an sich nicht praktikabel ist. Was mir auch gefällt ist, dass vor der Workshopgruppe anschließend ein Jugendlicher steht, der weiß, wovon er spricht, und kein studierter Soziologe, der am Ende aber keine Ahnung hat, wie es wirklich in den Schulen zugeht.“
    Doro leitet in ihrer Freizeit Nach-der-Tat Workshops
  • "Bei Mobbing muss heutzutage in der Regel der Gemobbte die Schule verlassen, um sich zu schützen, weil es der Schule nicht gelingt, die Angriffe zu beenden."

Ein Bestandteil unseres Workshops ist unser Online-Test. Kennst du ihn schon?